Die Türchen des Gleiritscher Adventskalenders öffnen wieder in:

© 2021: Alois Köppl, Gleiritsch